In der Trauer lebt die Liebe weiter!

„Ich vermisse Dich so sehr!“ –„Du fehlst mir!“ – „Es tut so weh, ohne Dich zu leben ...!“

Trauern fällt uns sehr schwer. Der Verlust eines geliebten Menschen gehört zu den größten Krisen in unserem Leben und konfrontiert uns plötzlich mit vielen Fragen, auf die wir kaum oder nur wenig vorbereitet sind:

  • „Alles ist anders!“ – „Das Leben muss doch weitergehen!“ Doch wie kann ich mit dem Verlust fertig werden? Wie kann ich dem Schmerz und der Trauer Raum geben, ohne darin zu versinken oder daran zu zerbrechen?
  • Wie kann ich mit all den aufbrechenden, manchmal verwirrenden und widersprüchlichen Gefühlen umgehen? (Schmerz, Sehnsucht, Verzweiflung, Angst, Wut, ...)
  • Wo kann ich Unterstützung, Trost und Halt finden? Freunde und Verwandte tun ihr Bestes - und dennoch können wir uns manchmal alleingelassen und unverstanden fühlen.

Einzelgespräche

Unsere Pastoren stehen Ihnen für Einzelgespräche zur Verfügung. Hier können Trauernde, die sich im Einzelgespräch zunächst wohler fühlen, durch die seelsorgerliche Begleitung einfühlsame Unterstützung, Halt und erste Neuorientierung nach dem Verlust finden.
Unsere Pastoren begleiten Sie auch auf dem Weg der Trauer um ein ungeborenes Kind. (Mehr Infos hier)

Offener Gesprächskreis

Es kann tröstlich sein, Menschen kennenzulernen, die ebenfalls trauern. Die offene Trauergruppe des Ammerländer Hospizdienstes bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen unter fachlicher Leitung gemeinsam mit anderen Trauernden Austausch, Hilfe und Verständnis zu finden.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Trauernden zu treffen, Ihren Gedanken und Gefühlen Raum zu geben und durch die Erfahrung von Gemeinsamkeit Trost zu finden.

Wir verweisen gern weiter an den Hospizdienst-Ammerland, der sich besonders der Trauerbegleitung widmet: Angebote des Hospizdienstes für Trauernde


Die Gesprächsthemen ergeben sich aus der aktuellen Bedürfnislage der anwesenden Teilnehmer. Zusätzlich werden von der Gruppenleiterin Themen vorgeschlagen, die sich für viele Trauernde als bedeutsam erwiesen haben.

Informationen und Anmeldung unter: TEL 04488-5207333

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Westerstede | Kirchenstraße 5 | 26655 Westerstede | Tel.: 04488.8308.88 | E-Mail: Kirchenbüro Westerstede | http://westerstede.kirche-oldenburg.de