Nachrichten - Pressemeldungen

Mo, 12.03.2018Zuwachs bei der Wahlbeteiligung zum Gemeindekirchenrat 2018

Junge Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in mehreren Wahllokalen

Bei den Wahlen zum Gemeindekirchenrat am Sonntag, den 11. März 2018 wurde in der Kirchengemeinde Westerstede eine Wahlbeteiligung von 18,07 % erreicht. Das ist ein leichter Zuwachs (+ 0,22 %) im Vergleich zur Wahl 2012, bei der 14jährige Wähler noch nicht mitwählen durften. Damit verzeichnet der Wahlausschuss die höchste Wahlbeteiligung im Ammerland.

27 Kandidaten hatten sich für 15 Sitze zur Wahl gestellt. In einer Sonderausgabe des GEMEINDEBRIEFES, die in einer Auflage in Höhe von 9500 Stück durch 160 Verteiler in die Häuser verteilt wurde und durch die Unterstützung von 136 zum Teil jungen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern in den Wahlvorständen der 21 Stimmbezirke (21 Wahllokale) konnte das Interesse für die Teilnahme an der Wahl geweckt werden.

Gewählt wurden (vorläufiges Wahlergebnis):
Wahlbezirk I Stadt: Meike Bruns (345), Inga Benavidez (291), Ingo Müller (253), Elke Ahlers (219) und Anke Pistoor (179)
Wahlbezirk II Land: Gerriet Ohmstede (248), Bianca Cording (229), Marga Wenke (204) und Sabine Graabek (82) 

Wahlbezirk III Halsbek/Ihausen: Dieter Hellmers (206), Annika Henkensiefken (178) und Jasmin Harbers (153) 

Wahlbezirk IV Ocholt: Tomke Ertelt (170), Meta Ahlers (151) und Peter Beeken (131).


  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Westerstede | Kirchenstraße 5 | 26655 Westerstede | Tel.: 04488.8308.88 | E-Mail: Kirchenbüro Westerstede | http://westerstede.kirche-oldenburg.de